Internalisierung

Internalisierung bedeutet, dass sämtliche Umweltbelastungen eines Produktes oder der Energieerzeugung bzw. die daraus entstehenden Kosten in den regulären Verkaufspreis einberechnet werden. Beispielsweise müssten im Benzinpreis anteilig die Kosten für Gesundheitsschäden, Umweltschäden (Waldsterben etc.) und Ressourcenverbrauch berücksichtigt werden. In diesem Falle lägen die Benzinpreise deutlich über den heutigen Preisen. Würden diese externen Kosten internalisiert, wäre eine Verschiebung der Wirtschaftlichkeit zugunsten umweltverträglicher Produkte die Folge.

Inhalte werden geladen ..